Logo ohne Europa transparent          Europaschule verschoben

  •  MG 7280 2 1030
  •  MG 7288 2 1030
  •  MG 7291 2 1030
  •  MG 7299 2 1030
  •  MG 7310 2 1030

Infofilm4 BF1

Infofilm4 HBFI

Infofilm4 HBFSO

Infofilm4 TG

Fachschule Technik – Weiterbildung mit Karrierechancen

Für Facharbeiter/-innen mit einer abgeschlossenen technischen Berufsausbildung bietet die BBS TGHS Bad Kreuznach auch im neuen Schuljahr eine kostenfreie, berufliche Weiterbildung zum/zur „Staatlich geprüften Techniker/-in“ mit den Schwerpunkten Maschinenbau, Elektrotechnik oder Bautechnik in Teilzeitform an. Teilnehmer können sich auf diesem Weg berufsbegleitend im Abendunterricht höher qualifizieren, ohne dabei ihren Arbeitsplatz aufgeben zu müssen.

Die Weiterbildung schließt nach vier Jahren mit einer Abschlussprüfung ab und eröffnet vielfältige Karrierechancen für Facharbeiter/-innen aus technischen Berufsgruppen. Die Ausbildung ist in praxisorientierten Lernmodulen organisiert und beinhaltet neben der Fachhochschulreife auch externe Kooperationen zur Zertifizierung auf dem Gebiet des Projektmanagements, für den Ausbildereignungsnachweis sowie der REFA Arbeits- und Prozessorganisation.

Es sind aktuell noch einige freie Schulplätze vorhanden – bei Interesse bitten wir um eine möglichst zeitnahe Bewerbung. Weitere Informationen und Aufnahmeanträge sind hier und im Schulsekretariat (Tel. 0671/88 777-0 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erhältlich.

Drucken

Technisches Gymnasium an der BBS TGHS Bad Kreuznach

Sprungbrett für die berufliche Zukunft

Technisches GymnasiumWer Interesse an technischen Zusammenhängen und Freude am projektorientierten Arbeiten hat, der ist an der Berufsbildenden Schule Technik-Gewerbe-Hauswirtschaft-Sozialwesen an der richtigen Adresse. Mit dem Leistungskurs Elektrotechnik bereitet das berufliche Gymnasium die zukünftigen Absolventinnen und Absolventen fundiert auf ein Studium oder eine Ausbildung in einem zukunftssicheren Beruf vor. Es werden beispielsweise die Grundlagen der Automatisierungstechnik gelegt, auch im Hinblick auf die Industrie 4.0 sowie die Weichen in Richtung Energietechnik gestellt, die im Kontext der erneuerbarer Energien und der Elektromobilität immer mehr an Bedeutung gewinnt. Begleitet wird der Erwerb fachtheoretischer Grundlagen immer von Projektphasen, die dem „kreativen Macher“ ein technisch und methodisch fundiertes Arbeiten ermöglichen.

Weiterlesen

Drucken

Kennenlerntag der angehenden SozialassistentInnen

Bild 2 kleinAm 3. September 2020 fand bei herrlichem Wetter der Kennenlerntag der angehenden SozialassistentInnen auf dem Kuhberg, Bad Kreuznach, statt.

Nach Ankunft, Begrüßung und gemeinsamen Kennenlernen bekamen die angehenden pädagogischen Fachkräfte eine walderlebnispädagogische Aufgabe, die sie in 5er-Teams zu bewältigen hatten. Sie mussten innerhalb von drei Stunden ein dreidimensionales Kunstwerk aus mindestens 30 Naturmaterialien erschaffen. Die Aufgabe umfasste die Planung, Beschaffung von Naturmaterialien, Schaffung des „Kunstwerkes“, Benennung mit einem Titel und der damit verbunden Intention. Die Präsentation fand in Form eines  Galerierundgangs statt, bei dem die einzelnen Gruppen sich über die gemachten Erfahrungen austauschen konnten. Abschluss des Angebots bildete eine Blitzlichtreflexion. Bedauerlicherweise mussten nach der Beendigung des Angebots die Exponate wieder abgebaut und die Materialien zurück in den Wald gebracht werden.

Weiterlesen

Drucken

Weitere Beiträge ...